Recent Posts

Rosmarin Brötchen mit Tomatenbutter Thermomix Rezept

Rosmarin Brötchen mit Tomatenbutter Thermomix Rezept

Herzhafte Rosmarin Käsebrötchen mit leckerer Tomaten Knoblauchbutter Hallo ihr Lieben, bei mir steht endlich mal wieder ein richtig schöner Mädelsabend vor der Tür! Darauf freue ich mich schon sehr. Bei einem Mädelsabend darf natürlich auch das leckere Essen und Trinken nicht fehlen. Ich habe mich […]

KiBa Nicecream Thermomix Rezept

KiBa Nicecream Thermomix Rezept

Cremige Nice Cream mit Banane und Kirschen: Hallo ihr Lieben, ist es nicht schön? Die ersten Krokusse sprießen und so langsam kann man schon mal an den Frühling denken. In der Stadt eröffnen langsam die Eisläden wieder und alles bereitet sich allmählich auf die wärmere […]

Smoothie mit Himbeeren und Chiasamen Thermomix Rezept

Smoothie mit Himbeeren und Chiasamen Thermomix Rezept

Cremiger Superfood- Himbeersmoothie

Hallo Ihr Lieben,

gestern war mein erster Tag im neue Fitness-Studio…ihr merkt, ich gebe noch nicht auf. ;o) Bei der Körperanalyse habe ich jetzt gar nicht sooo schlecht abgeschnitten, wie erwartet, allerdings lag ich bei einem Wert im absolut allerniedrigsten Bereich- die Flüssigkeitszufuhr! Oh schreck…ich wusste natürlich, dass ich nicht genug trinke, aber wenn man es dann nochmal schwarz auf weiß sieht…Nun gut, da habe ich noch ein bißchen Luft nach oben. :o) Zum Frühstück habe ich mir dann heute gleich mal einen leckeren Smoothie gemacht…ich weiß, ein Smoothie zählt wahrscheinlich eher als Mahlzeit, aber er ist ja auch ein bißchen flüssig. ;o) Ich habe mir gefrorene Himbeeren und Chiasamen für meinen Smoothie ausgesucht und das war eine echt gute Wahl. Chiasamen zählen zum Superfood und haben unglaublich viele Nährstoffe…da fühle ich mich doch gleich noch fitter! Ich hatte noch ein paar gefriergetrocknete Himbeeren da, die ich mir  am Ende noch mit reingerührt habe…das ist echt lecker. Probiert es unbedingt mal aus! So ein Smoothie ist auch eine echt gute Frühstücksalternative!

Liebe Grüße,

Eure Nati

Zutaten für 1 Glas:

200ml Milch

125g gefrorene Himbeeren

1 El Zitronensaft

1 EL Chiasamen

Optional: Honig zum nachsüssen, 1 Msp. Vanillepulver und ein paar gefriergetrocknete Himbeeren.

Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Minute auf Stufe 10 pürieren. Und schon fertig!

Nudelauflauf mit Spinat Thermomix Rezept

Nudelauflauf mit Spinat Thermomix Rezept

Cremiger Nudelauflauf mit Spinat, Tomaten und Mozzarella Hallo Ihr Lieben, ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich habe langsam genug Salat und Rohkost geknabbert und brauchte nun dringend mal wieder etwas mit Käse Überbackenes. Das hat sich bei mir ganz schleichend angemeldet und […]

Gewürzbrot ohne Weizenmehl Thermomix Rezept

Gewürzbrot ohne Weizenmehl Thermomix Rezept

Leckeres Würzbrot mit Sauerteig Hallo ihr Lieben, na, wie läuft es mit Euren guten Vorsätzen…. bei mir eigentlich noch ganz gut…ein paar Vorsätze sind schon ein bißchen aufgeweicht, andere kann ich bisher noch ganz gut durchhalten…IN DER KW2! ;o)) Brot habe ich mir nicht verboten, […]

Herzhafter Dip mit Hüttenkäse Thermomix Rezept

Herzhafter Dip mit Hüttenkäse Thermomix Rezept

Leckerer Dip zu Rohkost für die nötige Portion Extra-Power

Hallo ihr Lieben,

jetzt ist es wieder soweit: Neues Jahr, neues Glück! Neues Jahr, neue Vorsätze! ;o) Auch ich bleibe von den guten Vorsätzen, die ich mir selbst auferlege nicht verschont. Wie jedes Jahr, möchte ich mehr Sport treiben, mich im Umweltschutz engagieren, mir weniger Stress machen, jeden Tag eine gute Tat vollbringen und am Wichtigsten: Mich gesünder, ausgewogener, saisonal und regional ernähren, Zucker und Weizen werden verteufelt und Fleisch soll es am Besten auch nur noch sonntags geben. ;o) Aber ihr müsst Euch keine Sorgen machen… was den Sport und das Essen angeht, halte ich erfahrungsgemäß nie lange durch! Es wird also sicher bald wieder etwas Herzhaftes, das  mit viel Käse überbacken ist,  hier auf dem Blog zu finden geben, aber heute-ja heute, halte ich mich noch an die Vorsätze und präsentiere euch einen richtig leckeren Fitmacher- Dip zu Rohkost! :o) Oh ja, so schmeckt der gute Vorsatz wirklich köstlich…probiert es unbedingt mal aus! Übrigens: Wer Brot immer Januar nicht vom Speiseplan gestrichen hat, kann den Dip auch hervorragend als Brotaufstrich verwenden!

Liebe Grüße,

Eure Nati

Zutaten für den Dip:

100g Radieschen

75g Cornichons

1/2 Bund Schnittlauch

30g Walnüsse

200g Hüttenkäse

1 Spritzer Zitronensaft

Salz

schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst die Radieschen, die Cornichons, das Schnittlauch (ich habe es bereits ein bißchen zerkleinert, weil es sich sonst manchmal so um das Messer wickelt) und die Walnüsse in den Mixtopf geben und alles für 2 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Den Hüttenkäse und den Spritzer Zitrone zugeben und noch einmal für 10 Sekunden im linkslauf auf Stufe 1 verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und schon fertig!

Spekulatius Creme Brotaufstrich Thermomix Rezept

Spekulatius Creme Brotaufstrich Thermomix Rezept

Last minute Geschenk aus der Küche Hallo Ihr Lieben, nun ist es bald soweit- Weihnachten steht vor der Tür und bei den meisten legt sich ja nun zum Glück langsam der Weihnachtsstress. Ich brauchte noch dringend ein kleines Mitbringsel und wusste, dass bei der Beschenkten […]

Cremiger Moccacino Thermomix Rezept

Cremiger Moccacino Thermomix Rezept

Trinkschokolade mit Espresso und Sahne Hallo ihr Lieben, heute habe ich ein leckeres Rezept für einen richtig cremigen Moccacino für Euch! Den kann man sich wahrscheinlich nicht jeden Tag gönnen, aber ab und zu darf das ruhig mal sein. Moccacino ist eine Mischung aus Trinkschokolade […]

Zupfbrot mit Camembert Thermomix Rezept

Zupfbrot mit Camembert Thermomix Rezept

Leckerer Brotkranz mit Kräuterbutter und herzhaftem Ofenkäse

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich Euch etwas ganz Köstliches mitgebracht, das gerade jetzt perfekt zur dunklen Jahreszeit passt: Ein leckeres Kräuterzupfbrot mit eingebackenem würzigen Camembert. Ich kann Euch sagen: Absolut zu empfehlen! Das Brot ist ein richtig toller Begleiter zum gemütlichen Fernsehabend beim Gläschen Wein oder auch zum netten Abend mit Freunden ein absoluter Hit.

Schon als ich gesehen habe, wie der Hefeteig im Ofen langsam aufgeht und knusprig wird und der Käse langsam geschmolzen ist, konnte ich es kaum noch erwarten, den ersten Bissen zu probieren– und ich wurde echt nicht enttäuscht! ;o)

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es Euch schmecken!

Eure Nati

Zutaten:

für die Kräuterbutter:

150g Butter

2 EL Kräuter der Provence

(oder falls ihr welche da habt, dann auch gerne frische Kräuter)

1 TL Salz

Für den Teig:

300ml Wasser

1 TL Zucker

1 Würfel frische Hefe

600g Mehl

1 gehäuften TL Salz

30g Olivenöl

Außerdem:

1 Camembert mit Holzschachtel

Zubereitung der Kräuterbutter und vom Zupfbrot:

Zuerst die Butter mit den Kräutern der Provence und dem Salz in den Mixtopf geben und alles für 10 Sekunden auf der Stufe 4 verrühren. (Solltet ihr frische Kräuter verwenden, dann müsst ihr diese erst auf Stufe 5 für 10 Sekunden zerkleinern und  dann die Butter zufügen). Umfüllen, Mixtopf spülen und abtrocknen.

Das Wasser, die zerkrümelte Hefe und den Zucker in den Mixtopf geben und 3 Minuten auf 37°C Stufe 2 erwärmen und anschließend 10 Minuten ruhen lassen. Nun die restlichen Teigzutaten zufügen und 4 Minuten auf der Knetstufe zu einem schönen Teig verarbeiten. In eine Schüssel umfüllen und eine Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.

Nun den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Anschließend müsst ihr den Teig auf einem bemehlten Untergrund zu einem großen Rechteck ausrollen und großzügig mit der Kräuterbutter bestreichen. Nun musst ihr den Teig in kleine Rechtecke bzw. Streifen schneiden (das funktioniert mit einem Pizzaschneider prima).

Anschließend den Ofenkäse in die Mitte einer 28cm Springform stellen und die Brotstreifen nach und nach dort rum legen. Anschließend in den Backofen damit und 10 Minuten backen. Dann den Käse einkreuzen und die Kanten nach oben falten und alles noch einmal für 10 Minuten backen. Fertig ist Eure Köstlichkeit!

Alles kleine Extra- Würze habe ich fermentierten Pfeffer drübergestreut. Den habe ich neu kennengelernt und muss sagen, dass es gerade mein absolutes Lieblingsgewürz ist. :o)

 

 

 

 

Herzhaftes Spitzkohlgratin Thermomix Rezept

Herzhaftes Spitzkohlgratin Thermomix Rezept

Hallo ihr Lieben, heute habe ich etwas Köstliches für Euch und zwar: Spitzkohl! Ich bin ein großer Freund von dem Gemüse Kohl, wenn er lecker zubereitet ist. In einem Gratin versteckt mögen meine Kinder sogar Kohl. ;o) Wichtig ist eine herzhafte Beilage…in diesem Fall habe […]


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen