Gewürzbrot ohne Weizenmehl Thermomix Rezept

 

Gewürzbrot ohne Weizenmehl Thermomix Rezept

Leckeres Würzbrot mit Sauerteig

Hallo ihr Lieben,

na, wie läuft es mit Euren guten Vorsätzen…. bei mir eigentlich noch ganz gut…ein paar Vorsätze sind schon ein bißchen aufgeweicht, andere kann ich bisher noch ganz gut durchhalten…IN DER KW2! ;o)) Brot habe ich mir nicht verboten, allerdings wollte ich es mal probieren, wie sich ein Leben ohne Weizen anfühlt. Bisher eigentlich ganz gut… Heute habe ich mich mal an ein leckeres Gewürzbrot mit Koriander und Fenchelsaat gewagt. Gewürzbrot mag ich sehr, am liebsten nur mit ordentlich Butter beschmiert. Das schmeckt einfach hervorragend. Weizenmehl habe ich durch Dinkel- und Roggenmehl ersetzt und kann mich über den Geschmack echt nicht beschweren. Außen ist das Brot schön knuspig und innen richtig lecker saftig. Wenn schon Kohlenhydrate, dann solche Köstlichen! ;o)

Probiert es mal aus und lasst es Euch schmecken,

Eure Nati

Zutaten:

400 Dinkelmehl

250g Roggenmehl

2 TL Brotgewürz

2 TL Fenchelsaat

2 TL ganzen Koriander

Wer mag 1 TL ganzen Kümmel…mag ich nicht, deshalb in meinem Brot nicht enthalten. ;o)

100g Sauerteig

20g frische Hefe

360g lauwarmes Wasser

2 TL Salz

Zubereitung der würzigen Köstlichkeit:

Dinkelmehl, Roggenmehl, Salz, Brotgewürz, Koriander und Fenchelsaat, Sauerteig, Hefe und das Wasser in den Mixtopf geben und 2 Minuten und 30 Sekunden auf der Knetstufe durchkneten. Den Teig nun mit einem Geschirrtuch zugedeckt für eine halbe Stunde im Mixtopf gehen lassen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Nach der Gehzeit den Teig nochmals für 30 Sekunden auf der Knetstufe durchkneten lassen. Teig entnehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Brot formen und aufs Backblech legen. Nun müsst ihr das Brot mehrmals schräg einschneiden, mit etwas Wasser besprühen und etwas Mehl drüber streuen. Wieder mit einem Geschirrhandtuch abdecken und eine halbe Stunde gehen lassen. Kurz vor Ende der Gehzeit den Backofen auf 230°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Nun das Brot in den Ofen schieben und für 40 Minuten backen. Fertig!

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen