Saftige Pfannenpizza Thermomix Rezept

 

Saftige Pfannenpizza Thermomix Rezept

Hallo Ihr Lieben,

seit ein paar Tagen bekomme ich eine Sache nicht aus dem Kopf… meine Freundin hat mir erzählt, dass sie auf ihrer letzten Reise eine Pizza bei Pizza Hut am Bahnhof gegessen hat. ;o) Oh, so eine möchte ich auch!!! Hier gibt es aber keinen Pizza Hut in der Nähe…also, was tun? Pizzapfanne bestellt und mein Glück probiert. Jetzt müssen eure Hosenknöpfe stark sein…sie ist super lecker. Ich habe richtig dick Salami drauf gelegt und natürlich, denn das gehört dazu, Käse in den Rand gewickelt. Wirklich lecker! Probiert es aus!

Zutaten:

200ml lauwarmes Wasser

30ml Milch

1 TL Salz

1,5 TL Zucker

1 Paket Trockenhefe

2 EL Sonnenblumenöl

520g Dinkelmehl (Weizenmehl geht natürlich auch)

1 Knoblauchzehe

300ml passierte Tomaten

1 TL Basilikum

1 TL Oregano

1 TL Majoran

200g geriebenen Mozzarella

Belag eurer Wahl

Pizzapfanne (falls ihr keine habt, funktioniert auch eine Springform)

Und so geht’s:

Das Wasser, die Milch, das Salz, den Zucker, die Trockenhefe und das Sonnenblumenöl in den Mixtopf geben und 2 Minuten bei 40°C auf Stufe 2 verrühren und anschließend 5 Minuten ruhen lassen. Dann das Dinkelmehl dazu und für 8 Minuten auf Stufe 10 mit der Teig-knet-Funktion  durchkneten. (Achtung: bleibt lieber in der Nähe…mir wäre fast der Thermomix von der Arbeitsplatte gewackelt). Am Ende sollte ein weicher und glatter Teig entstanden sein, der nicht mehr an den Händen klebt… das seht ihr aber erst richtig, wenn ihr den Teig aus dem Mixtopf geholt und noch einmal mit der Hand auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer großen Kugel geknetet hat. Für meine Pizzapfannengröße reicht der Teig für 3 Portionen, bei einer Springform für 2.

Den Teig nun in 2 oder 3 Stücke teilen, zu einer Kugel formen und mit dem Nudelholz in etwa in die Größe eurer Form ausrollen. Eure Form mit etwas Sonnenblumenöl einfetten und den Teig reinlegen. Nun müsst ihr den Teig leider noch 1 Stunde Ruhe gönnen. Eure Form einfach mit einem Geschirrhandtuch abdecken und zur Seite stellen.

In der Zeit den Mixtopf spülen, eine Knoblauchzehe rein und 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Nun die passierten Tomaten und die Kräuter dazu und 15 Sekunden auf Stufe 5 vermischen. Den Backofen auf 220°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Nach der Ruhezeit könnt ihr euch noch Käse in den Rand rollen. Bitte tut das! ;o) Dann die Tomatensauce auf der Pizza verteilen und nach Herzenslust belegen. Bei mir muss es immer Salami sein. Käse darauf verteilen und für 15 Minuten in den Backofen. Fertig!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen